Botanische Gärten der Philipps-Universität Marburg

Der Alte Botanische Garten der Philipps-Universität im Zentrum Marburgs ist ein beliebter Erholungsraum für die Bewohner der Stadt, für Universitätsbedienstete, Studierende und auswärtige Besucher. Seit fast 200 Jahren befindet er sich an seinem jetztigen Standort am Pilgrimstein, doch die Geschichte Botanischer Gärten in Marburg reicht noch weiter zurück.

In den 1970er Jahren wurden mit der Anlage des Neuen Botanischen Gartens die reichen Pflanzenbestände des Alten Gartens auf die Lahnberge umgesiedelt. Doch nach wie vor lohnt sich für Naturliebhaber ein ausführlicher Spaziergang im Alten Garten - zum Beispiel zu Beginn des Frühjahrs, wenn die verschiedenen Zwiebel- und Knollengewächse ein faszinierendes Bild ergeben und sich einige Rasenflächen in bunte Blütenteppiche verwandeln.

Marburg
Hessen